Dr. Med. Chingis Mustafin (Moskau)

 

Name: Chingis Mustafin

Geburtsdatum: 01.01.1966

Geburtsort: Kirkisische Republik

Sprache: russisch

Kontakte:

E-Mail: chingis.x@gmail.com

tel. +7 (910) 465-34-97

Ausbildung:

Abschlussjahr 1988

Kyrys State Medical Institute

Spezialität: Medizin

Kandidat der medizinischen Wissenschaft, Institut für Chirurgie. A.V. Vishnevsky Medical Academy der Russischen Akademie der medizinischen Wissenschaften (1996).

Dissertation ‚Planung rekonstruktiv-plastischer Operationen bei Patientinnen mit Brustkrebs‘

Beschäftigungserfahrungen:

1996 – heute Zeit:

Russische Medizinische Akademie für Berufsbildung. Abteilung für Strahlentherapie und Radiologie.

Assoziierter Professor der Abteilung. Der Arzt Onkologe-Mammologe, Ultraschalldiagnose.

Leiter des Kurses ‚Mammology‘.

Verantwortlich für die Entwicklung des staatlichen Programms der zusätzlichen Berufsausbildung von Ärzten zur Verbesserung der medizinischen Versorgung bei Brusterkrankungen, Onkologie und Rehabilitation von Krebspatienten.

Implementierung von angewandten wissenschaftlichen Entwicklungen in der Diagnose und Behandlung von Erkrankungen der Brust.

Entwicklung und Einführung von Lehrmitteln.

Forschungsgebiete:

Patent ‚Methode zur Vorhersage der Bildung von Kapselkontrakturen nach Endoprothesen der Brustdrüsen‘

Patent ‚Methode der Differentialdiagnose von gutartigen und bösartigen Tumoren der Brust‘.

Patent ‚Methode zur Vorhersage der Wachstumsrate eines bösartigen Brusttumors.‘

Patent ‚Methode zur Bewertung der Wirksamkeit der Behandlung von diffuser Mastopathie‘.

Patent ‚Screening-Methode für bösartige Eierstock-Neoplasmen bei postmenopausalen Frauen.‘

Mitgliedschaften:

Präsident des Internationalen Mammologischen Kongresses, Russland

Aktives Mitglied der Nationalen Akademie für aktive Langlebigkeit, RF

Teilnahme an internationalen Treffen:

VI Nationalkongress «Plastische Chirurgie, ästhetische Medizin und Kosmetologie». (Moskau, 2017)

Medizin von Belarus: Traditionen und Innovationen (Minsk, 2016)

Nationalkongress ‚Aktive berufliche Langlebigkeit und Lebensqualität‘ (Baikal, 2017)

Vietnam, Kirgisistan, Türkei, USA (San Antonio), Frankreich (Paris)